Diamantene Hochzeit von Heinrich Gerhardt und Maria geb. Prinz

Heinrich und Maria Gerhardt, geb. Prinz, können seit dem 31.03.2011 auf sechzig gemeinsame Ehejahre zurückblicken. Der 87- jährige Heinrich Gerhardt erblickte im September 1923 als zweites Kind von Franz und Maria Gerhardt geb. Wittmann (Einschichtgasse 62 1/2) in Rudolfsgnad/Banat das Licht der Welt. 

Dort verbrachte er auch die ersten 19 Jahre seines Lebens, bis er zum Militär eingezogen wurde. Drei Jahre lang war er im Krieg und weitere drei Jahre in Gefangenschaft, bis er im Jahre 1948 wieder entlassen wurde. Die nächsten zwei Jahre verbrachte er im bayrischen Wald, wo seine Frau geboren und aufgewachsen ist. Dort lernten sich die beiden bei der gemeinsamen Feldarbeit kennen.

Auf der Suche nach Arbeit zog das Paar 1951 nach Ebingen (heute Albstadt-Ebingen). Sie heirateten noch im selben Jahr - zwei Tage vor Maria Gerhardts Geburtstag- die übrigens auch noch ihren 80. Geburtstag feiern kann.

Ein Jahr nachdem sie in Ebingen ihre neue Heimat gefunden hatten, kam ihr Sohn zur Welt. Inzwischen erfreut sich das Paar auch an zwei Enkeln und zwei Urenkeln.

Seit 1952 sind beide aktive Mitglieder der Zeugen Jehovas und wiedmen ihr Leben Gott. Mit Blick auf ihn, so betonen sie, erwarten sie, was die Zukunft bringt.

Alle Rudolfsgnader Landsleute wünschen dem Ehepaar weiterhin beste Gesundheit und noch viele gemeinsame Jahre.